Digitales Röntgen

 

Die Radiologie Graz-St. Peter ist mit modernen digitalen Röntgenanlagen, digitaler Kassettentechnik und einem Speicherfoliensystem ausgestattet.

 

Digitales Röntgen ist die moderne Form des konventionellen Röntgens.

Vorteile des digitalen Röntgens:

 

Minimale Strahlendosis bei bester Bildqualität.
 
Vorteil des digitalen Röntgens ist eine Dosisreduzierung im Vergleich zur filmbasierten (analogen) Röntgentechnik um 20 bis 50 %.
 
Auch vor der Durchführung einer digitalen Röntgenaufnahme, muss immer eine Schwangerschaft ausgeschlossen sein!
 

Rasche Diagnosestellung

 
Nur 60 bis 100 Sekunden nach Ihrer Untersuchung erscheint Ihr Röntgenbild bereits am Befundmonitor und kann vom Radiologen begutachtet werden.
 

Digitale Speicherung – digitaler Bildversand

 
Die digitalen Bilddaten werden gespeichert, Ihre Röntgenaufnahmen stehen jederzeit Ihrem behandelndem Arzt zur Verfügung (mittels Teleradiologie). Sie benötigen daher selbst keine Röntgenbilder mehr.
 
Folgende Spitäler, Institutionen können (Ihre Einwilligung vorausgesetzt) Ihre Röntgenuntersuchung teleradiologisch übersendet bekommen.
Ärzteliste

Kurze Wartezeiten

 
Nicht nur im Rahmen der Untersuchung spart das digitale Röntgen Zeit. Auch das früher übliche Warten auf Röntgenbilder sowie deren persönliche Abholung sind nicht mehr notwendig.
 
 

Wir bieten Ihnen mittels digitaler Radiographie in der Radiologie Graz- St. Peter folgende Röntgenuntersuchungen an:

 
Knochen-/Skelettröntgen:
Digitales Röntgen eignet sich besonders für die Abklärung beispielsweise orthopädischer Krankheitsbilder. Sie benötigen keine Vorbereitung und keinen Termin!
Mehr dazu …
 
Herz-/Lungenröntgen:
Das sogenannte Thoraxröntgen zählt zu einer der häufigsten radiologischen Untersuchungen und wird z.B. bei Atembeschwerden, bei Verdacht auf Lungenentzündung eingesetzt.
Sie benötigen keine Vorbereitung und keinen Termin!
Mehr dazu …
 
Speiseröhre-/Videoschluckakt:
Wenn Sie Schluckbeschwerden bzw. ein sogenanntes Globusgefühl haben oder der Verdacht auf eine Refluxerkrankung besteht, kann diese Untersuchung zur Abklärung durchgeführt werden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Mehr dazu …
 
Phlebographie:
Dieses spezielle Röntgen mit Kontrastmittel dient der Untersuchung von Beinvenen. Die Phlebographie wird von Gefäßspezialisten z.B. vor einer Krampfader-Operation sowie zum Thromboseausschluss empfohlen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Mehr dazu …